Arbeitnehmer, die Kündigungsfristen nicht einhalten, verwirken ihren Anspruch auf Urlaubsersatzleistung. Dies widerspricht EU-Recht, urteilte der Europäische Gerichtshof.

Lesen Sie weiter auf Europäischer Gerichtshof kippt Teil des Urlaubsgesetzes – Recht – derStandard.at › Recht